Es gibt viele Gründe, die für eine fachgerechte Wärmedämmung sprechen. Schlecht gedämmte Gebäude sind wahre Energiefresser, der größte Anteil an Wärme geht dabei über die Außenflächen verloren.

Legen Sie deshalb bereits bei der Planung großen Wert auf die Auswahl Ihrer Dämmung, welche den Energieverbrauch auf Jahre hinaus beeinflusst - wir beraten Sie gerne und umfangreich!

EPS-Dämmungen
Ökologische Dämmungen

Energiepreise

Ein fachgerecht und sinnvoll gedämmtes Haus erwirtschaftet die Anfangsinvestion praktisch selbstständig. Die Energiepreise steigen ständig, senkt man den Energieverbrauch seines Gebäudes macht man sich unabhängiger von Preiserhöhungen.

Wohnkomfort

Eine gute Dämmung verbessert Ihren Wohnkomfort: Im Winter fühlen sich die Wände nicht so kalt an und es entsteht ein behaglicheres Wohnklima. Die Anzahl der Tage im Sommer, an denen es über 30 Grad hat steigt von Jahr zu Jahr, bei einer guten Dämmung bleiben Ihre Räume länger kühl.

Keine Schimmelbildung

Die Temperaturunterschiede zwischen Aussen und Innenwänden sind geringer dadurch bildet sich im Winter kein Kondenswasser an den Wänden. So wird die Entstehung von Schimmel vermieden.

Höherer Wiederverkaufswert

Seit Einführung des Energieausweises haben Gebäude mit niedrigen Verbrauchswerten einen höheren Wiederverkaufswert.

Klimaschutz

Natürlich leisten Sie auch einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz, da der CO2-Ausstoß Ihres Hauses verringert wird.

Förderungen

Bei Erreichen eines Niedrigenergie- oder Passivhausniveaus gibt es einige finanzielle Förderprogramme, die man in Anspruch nehmen kann. Informieren Sie sich doch einfach, welches Förderungsprogramm für Ihr Bauvorhaben in Frage kommt.